Ambush & Hitten – Heavy Metal Forces United European Tour 2016

Zwei Mal hochwertiger Heavy Metal klassischer Machart; da lohnt sich auch an einem Mittwoch der Weg von Osnabrück in die Stadt des Parkplatzmangels und der frühzeitig schließenden Parkhäuser.

Da Ambush aber auch erst eine halbe Stunde später als geplant loslegten, schlug die mäßige Arbeit der Oldenburger Stadtplaner nicht weiter zu buche. Zudem war mit dem Plattenladen „MTS CD’s & LP’s“ eine ungewöhnliche Location zu erkunden. Die kleine Bühne war inmitten des Verkaufsraums aufgebaut und umgeben von Regalen mit CDs und Vinyl. Durch die Position der Bühne war es für die ca. 70 Besucher möglich, sich die Bands auch von der Seite aus anzusehen. Im Nebenraum gab es neben diversen Erfrischungsgetränken auch noch eine sechsspurige und über 30 m lange Carrerabahn zu bestaunen. Leider waren keine Rennen möglich. Machte aber nichts, schließlich gab es auf der Bühne genug Action, die sich allerdings aufgrund einer ernstzunehmenden Erkrankung von Sänger Oscar Jacobsson auf lediglich vier Songs erstreckte; davon nur einer vom aktuellen Album „Desecrator“.

Nach einem kurzen Soundcheck starteten die Spanier Hitten mit dem Titeltrack des aktuellen Albums. Und auch wenn Ersatzsänger David sowohl optisch als auch von der Gestik her eher an Eros Ramazzotti und andere Herzensbrecher für Hausfrauen erinnerte, sang er den etatmäßigen Fronter Aito Navarro locker an die Wand. Die Setlist umfasste beide Alben mit deutlichem Schwerpunkt auf dem neuen Werk „State Of Shock“.
Das Publikum war bunt gemischt, vom Jung-Punk bis zum Biker war alles vertreten, was man als irgendwie alternativ einstufen kann.  Kein Wunder, denn Oldenburg ist nicht als Konzert-Hochburg bekannt. Dementsprechend waren nur wenige der Anwesenden mit dem Songmaterial der Spanier vertraut. Dass am Ende trotzdem lautstark eine Zugabe verlangt wurde, sagt aber einiges über die Livequalitäten der Band aus.

Leider mussten Ambush die letzten Shows der Tour gesundheitsbedingt absagen.

Setlist Ambush:

  1. Firestorm
  2. Possessed By Evil
  3. Ambush
  4. Natural Born Killers

Setlist Hitten:

  1. State Of Shock
  2. Don’t Be Late
  3. Demons
  4. Victim Of The Night
  5. Running Over Fire
  6. Liar
  7. Can’t Bring Me Down
  8. Endless Race
  9. Looking For Action
  10. Warrior
  11. Ladykiller
Über Padre 62 Artikel
I use my anger as a tool, I feel the pain, I ain't no fool, I will not stack my rage upon the shelf, I'll always keep my negative self!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.