Wacken Open Air 2017 – Vorbericht

Wacken 2017-2

Vom 03.08. bis zum 05.08. steigt sie wieder, die wohl größte Metalparty des Jahres. Dann pilgern wieder Zehntausende in das beschauliche Örtchen Wacken in Schleswig-Holstein und verwandeln die umliegenden Äcker und Wiesen in das Epizentrum des Metals.

In diesem Jahr findet das Festival zum 28. Mal statt und erfreut sich nach wie vor größter Beliebtheit. Auch zur neuesten Ausgabe des Spektakels werden wieder rund 75.000 Metalheads erwartet, die an den drei offiziellen Festivaltagen mit Szenegrößen wie Megadeth, Volbeat oder Marilyn Manson eine ordentliche Sause veranstalten werden.

Wer das Wacken Open Air in den letzten Jahren besucht hat, der weiß, dass dieses Festival auch für die Bands immer etwas ganz Besonderes ist. Darum werden auch immer die größten Shows aufgefahren, und es wird sich doppelt und dreifach ins Zeug gelegt. Allein schon deshalb darf man zum Beispiel auf die Auftritte von Amon Amarth, Kreator und Avantasia gespannt sein. Alle drei sind als großartige Livebands bekannt und waren mit ihren jüngsten Veröffentlichungen extrem erfolgreich. Und auch die Heavy-Metal-Urgesteine Accept haben angekündigt, mit einer Special Show nach Wacken zu kommen. Im Rahmen der „Night To Remember“ werden die Jungs eine dreiteilige Show spielen, die ihre gesamte Schaffenskraft widerspiegelt. Gitarrist Wolf Hoffman sagt dazu:

„Es hat uns immer beeindruckt, wie ernst die Bands diesen Abend nehmen und mit wieviel Liebe Künstler und Veranstalter – keine Mühe ist ihnen zu viel – immer wieder in ihrer Vielfältigkeit überraschen. Ein wunderschöner Brauch, der wie kein anderer das Niveau der internationalen Rockgemeinde zeigt und dokumentiert. Auch wir wollen etwas zeigen, was es so in der Form von Accept noch nie gegeben hat und hoffen, den Fans damit etwas Besonderes zu bieten.” 

Außerdem ist das Wacken Open Air dafür bekannt, immer mal wieder echte Perlen am Start zu haben, die man auf anderen Metalfestivals eher selten zu Gesicht bekommt. So auch in diesem Jahr. Zehn Jahre nach ihrem ersten und bisher einzigen Wackenauftritt sind die Norweger Turbonegro wieder mit von der Partie. Freunde von progressivem Metal werden sich natürlich ganz besonders über die Progressive-Metal-Pioniere Fates Warning freuen und Verfechter der frühen Manowar-Scheiben werden mächtig Spaß mit Ross The Boss haben. Ein weiteres Highlight wird sicherlich auch die Show von Max & Igor Cavalera „Return to Roots“ sein. Passend zum 20-jährigen Jubiläum des Mammut-Albums „Roots“ kehren die Sepultura-Gründer damit zu einem ihrer größten Werke zurück.

Insgesamt werden mehr als 120 Bands an den Festivaltagen auf den verschiedenen Bühnen ihr Bestes geben und für eine geile Party sorgen. Dabei wird wieder für jeden Geschmack etwas dabei sein. Natürlich wird es auch in diesem Jahr wieder einen großen Mittelaltermarkt, den Metal-Market und eine ausgedehnte Händlermeile geben, auf der ihr euch mit Shirts, Patches, CDs, Platten und was man als Metaller so braucht, eindecken könnt.

Weitere Informationen und das komplette Billing mit allen bereits bestätigten Bands gibt es unter www.wacken.com. Wer sich die größte Metalparty der Welt nicht entgehen lassen will, der kann sich unter https://www.metaltix.com/ ein Ticket für das Wacken Open Air 2017 sichern. Das reguläre 3-Tages-Festivalticket kostet 220,- € (zuzüglich Versandkosten + Systemgebühr).

 

Über Erle 111 Artikel
Bunt is das Dasein. Und Granatenstark. Volle Kanne Hoschi.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*