Kambrium kommen mit „Dawn Of The Five Suns” nach Osnabrück 08.12.2018 – Bastard Club Osnabrück

Kambrium

Kambrium, die Helden des Epic Death Metal aus Magdeburg, statten der Friedensstadt im Dezember einen Besuch ab. Am 08. Dezember wird es im Osnabrücker Bastard Club heiß hergehen, wenn die Jungs ihr brandneues Album „Dawn Of The Five Suns“ live präsentieren werden. Unterstützung erhalten Kambrium dabei von den Berlinern Mytherine, die sich ebenfalls dem Epic Death Metal verschrieben haben sowie den Modern Metallern von Beyond The Bullet.

Todesblei-affiner Bruder

Kambrium haben sich im Jahr 2005 gegründet. Bis zu ihrem Debütalbum „Shadowpath“ dauerte es dann ganze sechs Jahre. Mit selbigem konnte die Band aber direkt punkten. So beschreibt Michael Rensen die Band im Rockhard 296 als „Todesblei-affineren Bruder“ von Suidakra und vergleicht sie mit Bands wie Turisas und Dimmu Borgir. Auch die folgenden Platten „Dark Reveries“ und „The Eldar’s Realm“ wurden von der Metallergemeinde überwiegend positiv aufgenommen. Besonders für ihre Vielseitigkeit und das gekonnte Verbinden von aggressivem Death Metal mit epischem, hymnenhaften Orchester-Arrangements wird die Band gelobt.

Azteken-Mythos mit Männerchor

Auf ihrem neuen Album „Dawn Of The Five Suns“, welches am 09. November über NoiseArt Records veröffentlicht wird, widmet sich die Band nun einigen der „faszinierendsten Mythen der Azteken“. Die Thematik zieht sich durch das ganze Album, auch wenn die einzelnen Stücke meist für sich stehen. Erstmals konnten Kambrium auch auf einen 16-köpfigen Männerchor zurückgreifen, welcher viele Songs mit überwiegend martialischem Gewand noch intensiver erscheinen lässt.

Ihre Livetauglichkeit hat die Band bereits vielfach unter Beweis gestellt. Auf Festivals wie dem Metal Frenzy, dem Metal Embrace, dem Metallergrillen und dem Rockharz Open Air sorgten die Jungs stets für gute Stimmung und reichlich Party vor der Bühne. Und auch auf den Gig in Osnabrück haben die Jungs schon richtig Bock. Ihr solltet also keine Zeit verlieren und möglichst schnell Tickets ordern.

Wer sich selbst schon mal einen Eindruck vom neuen Album verschaffen will, der kann sich auf Youtube bereits ein Video vom Titeltrack „Dawn Of the Five Suns“ ansehen.

Virtuosität statt Wikinger und Saufgelage

„The concept of Mytherine is a story of many chapters about a fictive world with its very own gods, myths and legends – but very similar to our own. The lyrics are about ancient battles, adventures, magic and horrors and may be some kind of mix of Bal Sagoth, Ensiferum and H.P. Lovecraft. The Music is Death Metal – Epic Death Metal.” So beschreibt sich die Band Mytherine selbst auf ihrer Homepage.

Dabei hat die 2011 in Berlin gegründete Band keine Scheu vor Genregrenzen und lässt neben klassischem Melodic Death Metal (ohne Klargesang) auch andere Einflüsse zu und schränkt sich musikalisch nicht ein. Mytherine sind ein bisschen wie Amon Amarth ohne Wikinger, ein bisschen Ensiferum ohne Folkeinschläge oder Equilibrium ohne Saufgelage. Dafür aber mit viel Liebe für Virtuosität, kraftvollen Drums und individuellen Growls und Screams.

Auch live konnte die Band schon ihre Sporen verdienen. So spielte die Truppe neben vielen Festivals wie den Frostfeuernächten oder dem Rock For Roots XV Anfang dieses Jahres auch im Vorprogramm der Berliner Gothic Metaller Eden weint im Grab.

Solide eingängig und hochwertig

So könnte man Beyond The Bullet wohl am ehesten beschreiben. Die Band mit Osnabrücker Wurzeln spielt geradlinigen Modern Metal mit Thrash-Metal-Einflüssen und melodischen Parts. Nachdem es die Bandmitglieder in verschiedene Städte Deutschlands verschlagen hat, ist es ruhig um die Band geworden. Doch nun will die Truppe wieder durchstarten und freut sich schon auf den Auftritt am 08.12.2018.

Es erwartet euch ein Knallerkonzert mit drei sackstarken und motivierten Bands. Also nichts wie los und Tickets besorgen. Karten gibt es im Vorverkauf für schlappe 12 Euro plus Gebühren im Bastard Club, bei Shock „Records & Coffee“ und unter skcor1542318037.ecro1542318037fegat1542318037syvae1542318037h@ste1542318037kcit1542318037.

Weitere Infos im Eventkalender: https://heavystageforce.rocks/event/kambrium/

Über Erle 124 Artikel
Bunt is das Dasein. Und Granatenstark. Volle Kanne Hoschi.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.