Nacken Knacken Festival 2022 Festival für Punk, Rock und Metal in Neudörpen im Emsland

Nacken Knacken. Unter diesem Motto soll es vom 20.05.-21.05.2022 auf dem Schützenplatz in Neudörpen ordentlich was auf die Ohren geben. Insgesamt 13 Bands aus den Genres Punk, Rock und Metal werden das beschauliche Örtchen an zwei Tagen beschallen. Organisiert wird das Festival von einem kleinen Orga-Team rund um den Saalbetreiber und Party-Veranstalter Klaus-Otto Stricker. Dazu erreichte uns folgende kleine Geschichte, die wir gerne mit euch teilen wollen.

“Es waren einmal 3 verrückte Metal-Heads namens Tebase, Metal Willm und Stormy, die im beschaulichen Dörpen im nördlichen Emsland zu Hause waren. In ihrer Freizeit taten sie nichts lieber, als sich bei einigen Hopfenkaltschalen gemeinsam eine Musikrichtung, bekannt als Heavy Metal, in die Gehörgänge hämmern zu lassen.

Nach diversen Konzerten und Festivals in all den vorangegangen Jahren, kam Ihnen die Idee, dass es doch wohl nicht ganz abwegig wäre, auch hier in der emsländischen Tundra so ein Event stattfinden zu lassen. Gesagt, getan.

Die Planungen, zumindest in deren Köpfen, schritten voran. Allerdings gab es ein Problem. Keiner des Trios hatte irgendeine Ahnung davon, wie so ein Open Air Festival auf die Beine gestellt werden könnte. Sicher, mit der Musik kannten sie sich aus, aber nicht wie man es genehmigungskonform und technisch einwandfrei über die Bühne kriegen könnte.

Nacken Knacken Festival 2022 Festival für Punk, Rock und Metal in Neudörpen im Emsland

Das rief dann den vierten im Bunde, Klaus-Otto, auf den Plan. Als professioneller Saalbetreiber und Party-Veranstalter wusste er sehr genau, was auf die Jungs zukommen würde. Er zögerte nicht sehr lang, eigentlich gar nicht, und zack….nun bildete die Gruppe ein lupenreines Quartett. Klaus-Otto hatte zwar null Ahnung von Heavy-Metal, nein im Gegenteil, sein Geschmack ging eher in eine völlig entgegengesetzte Musikrichtung. Das hielt ihn allerdings nicht davon ab, die 3 Jungs mit all seiner Kraft zu unterstützen. Kurz gesagt die vier ergänzten sich perfekt.

Die Planungen schritten stetig voran. Schon bald fand man ein geeignetes Festival-Gelände. Die Wahl fiel auf ein beschauliches Örtchen namens Neudörpen. Hier gab es eine große Fläche, wo auch alljährlich das örtliche Schützenfest stattfand. Die Bewohner dort und vor allem der Bürgerverein nebst Bürgermeister waren direkt von der Idee angetan. Das ist Gott weiß nicht selbstverständlich. Denn Leute, die so eine Veranstaltung direkt vor Ihrer Haustür tolerieren, müssen auch erst mal gefunden werden.

Nebenbei wurden erste Bands rekrutiert, die auch ohne zu zögern, zugesagt hatten. Hier herrschte  seit ca. 2 Jahren mittlerweile auch eine Veranstaltungswüste. Arg gebeutelt von Corona und diversen Lockdowns schienen alle wie ausgehungert zu sein. An Begeisterung jedenfalls wird das Vorhaben nicht scheitern, das ist sicher. Und tatsächlich, der Termin steht mittlerweile. Es sind nicht weniger als 13 Bands verteilt auf 2 Tage engagiert. Catering, Technik, Bands, alles in trockenen Tüchern. Ticketverkauf ist sehr gut angelaufen. Kurzum, alle haben Bock, vor allem das Orga-Team.” Text: Wilfried Kaufhold.

Ihr könnt euch beim Nacken Knacken also auf eine feine Underground Metal-Sause freuen. Folgende Bands sind am Start:

  • A Place To Fall
  • Drugstop
  • Eradicator
  • Fairytale
  • Gorelem
  • Home Reared Meat
  • Kleinkariert
  • Knochentrocken
  • Mount Atlas
  • North Bull
  • Redestruction
  • Speed Bump
  • The Mortis

Los geht es am Freitag um 19:00 Uhr sowie am Samstag um 11:00 Uhr. Die Tickets könnt ihr per Mail an bestellen. Das Freitagsticket kostet 3,- Euro, das Samstagsticket gibt es für 13,-€. Ein Kombiticket und Camping kann leider nicht angeboten werden.

Weitere Informationen findet ihr in unserem Veranstaltungskalender und auf der Facebookseite der Veranstalter.

Wir sehen uns auf dem Nacken Knacken. Und denkt daran! Support The Underground!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.