Reload Festival 2016 – Das (fast) volle Programm

Das Programm des Reload Festivals 2016 ist fast komplett. Die Hamburger Band Das Pack ist frisch dazugekommen und mit Dimple Minds, Unleash The Sky sowie Snoozebutton stehen nun auch die Gäste für die Warm-Up-Party am 25. August fest. Ein Slot auf der großen Bühne ist noch frei – wer ihn bekommt, entscheidet sich am 16. April im Rahmen des Reload Bandcontests.

Seit zehn Jahren schaffen Das Pack den unwahrscheinlichen Spagat zwischen Metal und Liedermacher-Musik und servieren so humorvolle Songs mit unbestreitbarem Pop-Appeal. Damit ergänzt das Trio das bisherige Programm des Open Airs, das am 26. und 27. August in Sulingen stattfindet, um eine weitere Facette. Für die Warm-Up Party am 25. August im Zelt auf dem Festivalgelände konnten die Bremer Punk-Urgesteine Dimple Minds gewonnen werden. Außerdem werden die Darmstädter Metalcore-Durchstarter Unleash The Sky den feierwütigen Fans im Zelt gehörig einheizen.

Mit seiner Band Snoozebutton gesellt sich abschließend sogar Veranstalter André Jürgens persönlich dazu: „Wir alle arbeiten sehr hart, um den Fans ein schönes Festival mit jeder Menge tollen Bands präsentieren zu können. Ich freue mich ganz besonders darauf, mit meinen Jungs auch auf der Bühne zum Teil des Geschehens werden zu dürfen, und hoffe, die Leute haben Spaß“, so Jürgens.

Das Programm auf für das Reload Festival steht damit – bis auf eine Ausnahme: Am 16. April wird im JoZZ Sulingen im Rahmen des Reload Bandcontests ermittelt, welche Nachwuchsband sich den letzten Platz auf der Hauptbühne sichert, und so die große Chance bekommt, sich vor tausenden von Fans zu präsentieren.

Tickets für das Reload Festival 2016 (89,- € inkl. Gebühren & Camping am Auto) sind unter www.reload-festival.de, www.eventim.de und www.metaltix.com sowie an allen bekannten CTS–VVK-Stellen und der Hotline 01806 – 853653 (0,20 €/Anruf aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,60 €/Anruf) erhältlich. Örtliche VVK-Stellen sind die Sparkassen-Filialen in Sulingen und Diepholz, die Volksbank in Twistringen und Shock Records & Coffee in Osnabrück.

(Quelle: Reload Presseteam)

Über Erle 129 Artikel
Bunt is das Dasein. Und Granatenstark. Volle Kanne Hoschi.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.