Reload Festival 2017 – In letzter Minute

Reload Festival 2017

Am kommenden Donnerstag ist es soweit, und im sonst so ruhigen Sulingen in Niedersachsen heißt es wieder „Welcome to the Battlefield!“ Das Reload Festival 2017 beginnt an diesem Tag mit der Warm-Up-Party, bevor Freitag und Samstag internationale Metal-, Punk-, und Hardcore-Größen wie Amon Amarth, Heaven Shall Burn, Bullet For My Valentine, Trivium und Anti-Flag die Bühne betreten. Vorab geben die Veranstalter noch einige wichtige Informationen bekannt.

„Unsere Crew aus ehrenamtlichen Helfern ist dabei, die Infrastruktur für unsere Besucher zu errichten. Nächste Woche beginnt der Aufbau der Bühne. Wir sind gut in der Zeit und freuen uns auf ein tolles Fest mit vielen Fans und mitreißenden Konzerten“, berichtet Geschäftsführer André Jürgens von den Vorbereitungen für das Reload Festival 2017, das kommendes Wochenende in Sulingen stattfindet. Damit die Besucher sich vorab ein Bild vom Gelände machen können, ist auf der Homepage des Festivals jetzt der Plan ersichtlich.

Nachrichten gibt es auch von den Bands: Die US-Groove-Metaller Prong werden aus privaten Gründen leider nicht auf dem Reload auftreten können. Den dadurch freigewordenen Platz im Programm übernehmen The New Roses, eine der vielversprechendsten Hard-Rock-Bands Deutschlands. Ebenfalls geändert haben sich die Auftrittstage von Mr. Irish Bastard und The Charm The Fury, die jetzt am Freitag, respektive am Samstag spielen. Wie sich die Running Order damit gestaltet, ist ebenfalls der Webseite zu entnehmen.

Mit dem Festival vor der Tür neigt sich auch der Vorverkauf dem Ende zu, bevor die Abendkasse in Sulingen öffnet. Wochenendtickets inklusive Camping am Fahrzeug und Warm-Up-Night sind bis Donnerstag für 89,00 € (inkl. Gebühren) bei Eventim und Metaltix erhältlich. Hardtickets können bei den Kreissparkassen in Sulingen und Diepholz und der Volksbank Twistringen bis Mittwoch gekauft werden, Shock Records & Coffee in Osnabrück bietet sie bis Dienstag an. An der Abendkasse sind Kombitickets für 110 € und Tagestickets für 65 € erhältlich.

(Quelle: Reload Presseteam)

Das gesamte Billing:

Donnerstag

  • While She Sleeps
  • Rogers
  • First Blood
  • Antillectual
  • As We Arise

Freitag

  • Heaven Shall Burn
  • Bullet For My Valentine
  • Life Of Agony
  • Skindred
  • Terror
  • Anti-Flag
  • August Burns Red
  • Any Given Day
  • Mr. Irish Bastard
  • The New Roses
  • Max Raptor

Samstag

  • Amon Amarth
  • Trivium
  • Jasta
  • Betontod
  • Caliban
  • Whitechapel
  • Knorkator
  • Massendefekt
  • Bury Tommorrow
  • The Charm The Fury
  • Of Colours

Weitere Informationen auf www.reload-festival.de und auf Facebook.

Über Erle 107 Artikel
Bunt is das Dasein. Und Granatenstark. Volle Kanne Hoschi.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*