Rockharz Open Air: Campingzusatzleistungen Wohnmobilstellplätze, Miettoiletten und Gruppenreservierung ab sofort verfügbar

Flyer-Rockharz-Open-Air-2019

Wie auch in den vergangenen Jahren bietet das Rockharz Open Air auch in diesem Jahr wieder diverse Campingszusatzleistungen für alle diejenigen an, die ein wenig mehr Luxus auf dem Festival genießen möchten.  So besteht die Möglichkeit, sich ein eigenes Dixi zu mieten oder einen Wohnmobilstellplatz mit Stromversorgung zu buchen. Darüber hinaus gibt es für Gruppen ab 15 Personen auch wieder die Möglichkeit, eine größere Fläche zu reservieren.

Ein eigenes Dixi für euer Camp

Mobiltoiletten für den regulären Campground können wie in den letzten Jahren über den Rockharz Shop reserviert werden. Ihr bekommt dann eure private Mobiltoilette direkt ans Camp geliefert. Die privaten Mobiltoiletten erfreuten sich in der Vergangenheit immer größerer Beliebtheit, sodass die Kontingente immer recht zügig vergriffen waren. Wer also eine private Toilette haben möchte, sollte sich beeilen. Bitte beachtet, dass diese Mobiltoiletten für den regulären Campground gedacht sind. Solltet ihr vorhaben auch eine Campingfläche für Gruppen zu reservieren, bestellt eure Toilette bitte innerhalb der Campingflächenreservierung!

Campgroundreservierung für Gruppen

Wer mit einer Gruppe von mindestens 15 Personen anreist, hat die Möglichkeit, im voraus eine Campingfläche zur reservieren. Diese Option ist besonders gut geeignet für Gruppen, die zu verschiedenen Zeiten anreisen. Alle Bedingungen, Voraussetzungen und Regeln für die Platzreservierungen können im Shop des Rockharz eingesehen werden. Außerdem ist über diesen Link auch die direkte Buchung möglich. Auch dich Buchung von Mobiltoiletten für die reservierte Fläche ist innerhalb des Bestellvorgangs möglich. Es wird darauf hingewiesen, dass nachträgliche Änderungen an den Campingplatzreservierungen grundsätzlich nicht vorgesehen sind und nur in dringenden Einzelfällen gebührenbehaftet vorgenommen werden können.

Stellplätze für Wohnmobile und Wohnwagen

Wer mit einem Wohnmobil oder Wohnwagen anreist, hat zudem die Möglichkeit, einen Stellplatz mit Stromversorgung zu buchen. Die Bedingungen für die Buchung sind in der Artikelbeschreibung im Rockharz Shop einzusehen. Die Stellplätze haben eine separate Zufahrt und sind auf dem Flugfeld im Bereich der Asphaltlandebahn verortet. Der Inhalt von ggf. vorhandenen Bordtoiletten kann hier ebenfalls kostenfrei entsorgt werden.

Es gibt zwei Kategorien von Stellplätzen – einmal auf Wiese und einmal auf Asphalt. Zwischen diesen Kategorien könnt ihr nach euren Wünschen wählen, soweit ihr mit einem Wohnmobil mit einer Gesamtmasse von bis zu 3,5to anreist. Wohnmobile mit einer Gesamtmasse über 3,5to müssen obligatorisch auf einem Asphaltstellplatz abgestellt werden. Die Buchung der Stellplätze ist im Rockharz Shop möglich. Hier findet ich auch weitere Informationen zur Buchung.

Mein-Zelt-steht-schon

Eine weitere Möglichkeit bietet mein-zelt-steht-schon. Dieser Service ist interessant für alle, die kein eigenes Zelt besitzen oder keine Lust auf die Schlepperei haben. Wer sich bei mein-zelt-steht-schon einquartiert, kommt an, kann sofort einziehen und die Party starten.

Bitte beachten: Die Inanspruchnahme der Campingzusatzleistungen ist nur möglich, wenn man über ein gültiges Festivalticket verfügt bzw. es gleichzeitig mit der Bestellung der Zusatzleistungen bestellt.

Familiäres Festival mit toller Bandauswahl

Das Rockharz Open Air findet vom 03.07. bis 06.07.2019 auf dem Verkehrsflugplatz in Ballenstedt statt. Landschaftlich reizvoll am Fuße der Teufelsmeuer gelegen, werden sich hier an insgesamt vier Festivaltagen wieder rund fünfzig Bands die Klinke in die Hand geben. Als Headliner konnte man niemand geringeres als die Wikinger von Amon Amarth verpflichten. Ebenfalls mit an Bord ist die norwegische Black-Metal-Institution Dimmu Borgir, die mit “Eonian” im vergangenen Jahr nach acht Jahren Pause ein bärenstarkes neues Album vorgelegt haben.

Dazu gesellen sich unter anderem alte Bekannte wie Saltatio Mortis, U.D.O. oder Overkill, aber auch einige starke Newcomer wie zum Beispiel die All-Star-Truppe The Night Flight Orchestra um den Soilwork-Sänger Björn Strid.

Doch nicht nur die Bandauswahl spricht wieder einmal für dieses fantastische Festival, auch die familiäre Atmosphäre, kurze Wege sowie keine Bandüberschneidungen machen das Festival für jeden Metalfan interessant. In den vergangenen Jahren war des Rockharz Open Air stets ausverkauft. In 2018 hieß es bereits im April “Sold-Out”. Ihr solltet euch also zügig ein Festivalticket besorgen, wenn ihr beim Rockharz Open Air dabei sein wollt.

Das bisherige Billing:

  • Amon Amarth
  • Anvil
  • Burning Witches
  • Children Of Bodom
  • Combichrist
  • Coppelius
  • Cradle Of Filth
  • Dimmu Borgir
  • Dragonforce
  • Elvellon
  • Elvenking
  • Epica (einziges Open Air 2019 in Deutschland)
  • Feuerschwanz
  • Freedon Call
  • Grand Magus
  • Grave
  • Hämatom
  • Hardline
  • Hellboulevard
  • Hypocrisy
  • J.B.O.
  • Kärbholz
  • Korpiklaani
  • Lacrimas Profundere
  • Legion Of The Damned
  • Lordi
  • Milking The Goatmachine
  • Mono Inc.
  • Mr. Irish Bastard
  • Nailed To Obscurity
  • Nervosa
  • Omnium Gatherum
  • Overkill
  • Russkaja
  • Saltatio Mortis
  • Soilwork
  • The Night Flight Orchestra
  • The O’Reilly’s And The Paddyhats
  • The Unguided
  • U.D.O.
  • Van Canto
  • Visions Of Atlantis
  • Warkings
  • Wintersun (15th Anniversary Special Set)
  • Witt

Weitere Infos gibt es auf http://www.rockharz-festival.com und auf Facebook

Über Erle 147 Artikel
Bunt is das Dasein. Und Granatenstark. Volle Kanne Hoschi.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.