Sieben neue Bands für Reload Festival bestätigt

Sieben neue Bands gesellen sich zum Programm des diesjährigen Reload Festivals im niedersächsischen Sulingen. Mit dabei sind unter anderem Heaven Shall Burn, Trivium, Life Of Agony, und Deutschlands selbsternannte meiste Band der Welt, Knorkator.

Die Zeichen stehen auf Sturm im sonst so beschaulichen Sulingen: Die Veranstalter des Reload Festivals geben sieben neue Bands für die diesjährige Ausgabe bekannt. Einer der Neuzugänge ist die Thüringer Metalcore-/Melodic Death Metal-Institution Heaven Shall Burn, deren gesellschaftskritischen Songs live ganz besonders heftig zünden.

Mit Life Of Agony kündigt sich eine der einflussreichsten Alternative-Formationen der 90er Jahre an. Ihr 2017 erscheinendes Album „A Place Where There’s No More Pain“ wird mit Sicherheit wieder für Aufsehen sorgen. Zusätzlich frisch bestätigt: die US-Metaller Trivium, Knorkator, die sich selbst scherzhaft als „Deutschlands meiste Band der Welt“ bezeichnen, die Reggae-Rocker Skindred, sowie Bury Tomorrow und The Charm The Fury. Eine schlechte Nachricht gibt es allerdings für Fans der Black Label Society: Die Band wird aus terminlichen Gründen leider nicht auftreten können. „Wir denken, uns ist soweit ein ausgewogenes Line-up für alle gelungen, die ihre Musik etwas härter mögen. Ein paar Plätze im Festival-Programm für 2017 haben wir noch frei und wir freuen uns darauf die in den nächsten Wochen zu füllen“, so Geschäftsführer André Jürgens.

Das Reload Festival 2017 findet am 25. und 26. August statt. Im Rahmen der Warm-Up-Night auf dem Veranstaltungsgelände können sich die Fans bereits am 24. August auf das Event einstimmen. Kombitickets für beide Tage inklusive Camping sind für 89,00 € (inkl. Gebühren) bei Eventim, Metaltix und EMP erhältlich. Hardtickets können bei den Kreissparkassen in Sulingen und Diepholz, der Volksbank Twistringen und bei Schock Records & Coffee in Osnabrück gekauft werden.

(Quelle: Reload Presseteam)

 Bisher bestätigte Bands:

  • Amon Amarth
  • Anti-Flag
  • Any Given Day
  • August Burns Red
  • Betontod
  • Bury Tommorrow
  • Caliban
  • Heaven Shall Burn
  • Hundredth
  • Knorkator
  • Massendefekt
  • Max Raptor
  • Mr. Irish Bastard
  • Life Of Agony
  • Prong
  • Rogers
  • Skindred
  • Terror
  • The Charm The Fury
  • Trivium
  • TuXedoo
  • While She Sleeps
  • Whitechapel

Weitere Informationen auf www.reload-festival.de oder auf Facebook

Über Erle 129 Artikel
Bunt is das Dasein. Und Granatenstark. Volle Kanne Hoschi.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.