Watain – Trident Wolf Eclipse VÖ: 05.01.2018, Century Media Records, Black Metal

Das schwedische Trio Watain hat in den letzten 20 Jahren ihrer Bandhistorie die wahrscheinlich steilste Karriere durchlaufen, die der Black Metal bis dato erlebt hat. Mit dem neuen Album „Trident Wolf Eclipse“ kehren sie zurück zu ihren musikalischen Wurzeln und liefern ein frühes Highlight des noch jungen Jahres ab.

Nach dem von Fans kontrovers diskutierten Vorgänger „The Wild Hunt“ schaffen es Watain, die Essenz ihrer früheren Werke – wir sprechen eher von „Casus Luciferi“ oder „Sworn to the Dark“ als vom Überalbum „Lawless Darkness“ – nahezu perfekt in neun Tracks zu konzentrieren. Watain klingen dabei 2018 immer noch bestialisch, wütend und zu jeder Sekunde kompromisslos böse.

Der Opener „Nuclear Alchemy“ und die Stücke „Furor Diabolicus“ und „Ultra (Pandemoniac)“ sind pure schwarze Raserei. Die kurzen eingestreuten Soli und Melodielinien sind direkt und fräsen sich unweigerlich in das Kleinhirn des Zuhörers. Die Dissection-Huldigung „Teufelsreich“ sticht darüber hinaus mit einem fantastischen Drumming heraus. Persönliches Highlight und Anspieltipp: „A Throne Below“. In der Spielzeit von gut 40 Minuten (inkl. Bonustrack) versteckt sich kein füllender Ballast. Ausufernde Passagen und brutale Raserei halten sich auf Albumlänge die Waage.

Die aktuelle Veröffentlichung kombiniert die epischen Elemente von „The Wild Hunt“ mit der Eingängigkeit von „Sworn to Dark“. Das Ergebnis ist nicht die beste Veröffentlichung in der Diskographie von Watain – aber ist teuflisch dicht dran!

Homepage: http://www.templeofwatain.com/

Tracklist:

  1. Nuclear Alchemy
  2. Sacred Damnation
  3. Teufelsreich
  4. Furor Diabolicus
  5. A Throne Below
  6. Ultra (Pandemoniac)
  7. Towards The Sanctuary
  8. The Fire Of Power
  9. Antikrists Mirakel

 

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.