Betreiberwechsel im „The Whisky“

Wie die Betreiber des Rock Cafe’s „The Wisky“ auf ihrer Facebookseite verkünden, wird es zum Januar 2017 einen Betreiberwechsel in der beliebten Osnabrücker Kneipe geben. Lest hier das Statement der Betreiber.

„Liebe Freunde, Fans & Freaks,

mit viel Herzblut, Ausdauer, Kraft und Zeit haben wir 10 Jahre mit dem Whisky unser Ding durchgezogen und bewiesen, dass es möglich ist: wir sind eine feste Institution in Osnabrück’s Nachtleben geworden! Es war eine geile Zeit, und dennoch verabschieden wir uns Ende des Jahres „auf zu neuen Ufern“!

Die neuen Betreiber sind euch sicherlich bestens bekannt: Ab Januar haben Schnalli & Caro (bekannt aus Bastard Club und Shock Records) hier das Sagen. Sie wollen für einen fließenden Übergang vom The Whisky zum Whisky‘s sorgen.
Neuer Chef, neue Öffnungszeiten – und neuer Name, aber eins ist sicher: am Vitihof wird auch weiterhin „100% geROCKt“, denn die Reise ist noch lange nicht zu Ende!

Für uns heißt das jetzt: Auf in den Endspurt! Der Dezember wird nochmal heiß und findet seinen krönenden Abschluss am 30.12.16 mit einer rauschenden AbschiedsParty. Wir wollen DANKE sagen für 10 geile Jahre! Zu diesem Anlass geben sich die The Whisky hausband und die Bootleg Doors die Ehre.

Das solltet ihr nicht verpassen! Wir freuen uns auf euch! Let’s roll & never forget to ROCK ON…

PS: Die (Wieder)Eröffnung des Whisky’s ist für ca. Mitte Januar 2017 geplant. Stay tuned…“

Quelle: https://www.facebook.com/WhiskyOS

Auch die neuen Betreiber haben sich bereits geäußert und erste Details bekannt gegeben. Ab Anfang Januar wird renoviert und für Mitte/Ende Januar ist die Wiedereröffnung des „Whisky’s“ geplant. Mit Sven Aufermann am Zapfhan soll das „Whisky’s“ eine gemütliche Altstadtkneipe werden.

Quelle: https://www.facebook.com/schnalli?pnref=story

Das Heavy Stage Force Team sagt Danke für viele tolle Stunden im „The Whisky“ und wünscht Schnalli & Caro alles Gute und viel Erfolg mit dem „Whiskys“.

Über Erle 129 Artikel
Bunt is das Dasein. Und Granatenstark. Volle Kanne Hoschi.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.