“Hütte Rockt Festival 13” – 2. Bandwelle und einen Leoparden zum Nikolaus Das Hütte Rockt Festival gibt neue Bands bekannt

Huette_rockt

Der Nikolaus bringt die 2. Bandwelle vom Hütte Rockt Festival 13 und schenkt dem Festival ein neues Gesicht: Den Leoparden! Neu bestätigt für das Hütte Rockt 13 sind Skindred, Beyond The Black, Mr. Hurley & die Pulveraffen, Ze Grand Zeft und Floot.

“Skindred ist die Festival-Band schlechthin, ich habe sie erstmals auf dem Open Flair Festival erleben dürfen. Die Band hat mit ihrer unglaublichen Power einen bleibenden Eindruck bei mir hinterlassen, es war nur eine Frage der Zeit sie auf´s Hütte Rockt zu holen! Dieses Jahr ist es endlich soweit“ so der 1. Vorsitzende Marius Kleinheider. Skindred sind sogar offizielle Vorbilder von den aus Frankreich stammenden Ze Gran Zeft, die neben Reggae und Hardrock auch mit Elektro und Hip-Hop eine stets tanzbare und groovige Mixtur aus verschiedenen Musikrichtungen kreieren.

Hütte Rockt Festival 13 mit hochkarätigen Acts

Hütte Rockt 2018// Betontod // Foto: André Havergo

Eine weitere Band, die sich auf Festivals und als Support der Scorpions in die Herzen der Besucher gespielt hat, ist die Symphonic-Metal-Band Beyond The Black, die sich in der meist männerdominierten Metal-Szene mit Frontfrau Jennifer Haben durchsetzen konnte. Der Geheimtipp für dieses Jahr sind allerdings die Piraten von Mr. Hurley & die Pulveraffen, die dem ein oder anderen Hütte Rockt-Besucher sogar bereits bekannt sein dürfe, da sie aus dem von Georgsmarienhütte aus am Horizont zu sehenden karibischen Osnabrück stammen. Aus dem 100 Seemeilen entfernten Göttingen kommen Floot angeschwemmt. Als eines der besten jungen Bläser-Trios Deutschlands, vermischt mit dreistimmigem Gesang und Rap schufen sie ihr eigenes Genre: “Blech-Blas-Rap“

Einen Leoparden als Maskottchen für das Hütte Rockt Festival

Nicht ganz in den Schuh gepasst, daher schon mal unter dem Weihnachtsbaum gelegt, freuen wir uns schon auf ein Maskottchen für das Hütte Rockt Festival. Welches Tier liegt hier näher als der Leopard, der auch das Wappen von Georgsmarienhütte ziert? Mit dem nach vorne gerichteten Augen und einem ausgezeichneten Gehörsinn passt die Großkatze zum Hütte Rockt Festival wie die Mähne zum Löwen!

Hütte Rockt Festival mit Angeboten für Jung und Alt

Erneut kann sich der Gewinner des Hüttenmarkt Rockbattles einen Auftritt auf der Hauptbühne sichern. Der Contest wird am 24.05.2019 im Zuge des Hüttenmarktes

Havergo
Der Vorstand von Die Hütte rockt e.V // Foto: André Havergo

in Georgsmarienhütte stattfinden. Der neu ins Leben gerufene Live-Stream, bei dem u.a. Künstler und Verantwortliche einzelner Festival-Bereiche interviewt werden, wurde sehr gut angenommen, genauso wie der reanimierte Instagram-Account. Daher kann man sich auch 2019 auf interessante Interview-Partner sowie Fotos direkt vom Festival-Gelände freuen. Hütte Rockt Kids lockt mit zahlreichen Spielen und Aktionen, wie Dosenwerfen, Gummitwist, Seilspringen und Tauziehen! Des Weiteren kann sich jeder auf der Open Stage eine Gitarre oder das Mikrofon schnappen und zeigen, was er kann!

Weiterhin sind die 2-Tages-Tickets an allen bekannten VVK-Stellen sowie unter www.eventim.de erhältlich. Die Vorverkaufsstellen vor Ort sind Schreibwaren Fröse, Oeseder Straße 78 sowie Kleinheider Hörsysteme, Hindenburgstraße 24, beide in 49124 Georgsmarienhütte.

Bisher bestätigte Acts:

  • Wingenfelder
  • Skindred
  • Beyond The Black
  • Swiss & Die Andern
  • Mr. Hurley & die Pulveraffen
  • Muff Potter
  • City Kids Feel The Beat
  • Flooot
  • Ze Grand Zeft

Weitere Infos in unserem Terminkalender, unter www.huette-rockt.de oder auf Facebook

Über Erle 139 Artikel
Bunt is das Dasein. Und Granatenstark. Volle Kanne Hoschi.

1 Kommentar

  1. Das ist nur etwas für Menschen, die an dem Wochenende gerne ganz tief ins Glas schauen. Ich gehe da schon seit Jahren nicht mehr hin, da es uninteressant ist. Die Bands, die dort aufspielen, kann man auch überall woanders sehen. Das ist jetzt schon die 13. Ausgabe, da würden andere Festivals schon längst Headliner, wie In Extremo, Hammerfall, Accept, Long Distance Calling oder Kreator ankündigen. Es ist und bleibt halt ein Dorffestival. Da die Veranstalter selbst kaum auf Konzerte gehen, wird sich da auch nie das Gespür für Newcomer zeigen. Wenn alle anderen Festivals bereits Mr. Hurley durchgenudelt haben, kommt eben Hütte Rockt dran. Praktisch immer einen Schritt dahinter.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.